TYPO3Buddy

Faire-Uni Düsseldorf

Update: Am 13.12 findet ab 12:00 im SP-Saal der Fairtrade Brunch statt. Zusätzlich zu fair gehandelten Produkten gibt es auch weitere Informationen über das Thema. Im Januar gibt es einen weiteren Fairtrade Brunch, sowie einen Stand auf dem Campus

Die Projektstelle Faire-Uni beschäftigt sich mit der Kampagne “Fairtrade-Universities” und dem Ziel, die Heinrich-Heine-Universität im kommenden Jahr als Fairtrade-University zertifizieren zu lassen.  Als Bindeglied zwischen dem AStA sowie dem Aktionsbündis Faire-Uni erarbeitet sie Konzepte, koordiniert die Gespräche mit Fairtrade und plant Veranstaltungen rund um die Themen des fairen Handels und nachhaltigen Konsums.

Dieses Projekt soll voraussichtlich bis zum Sommersemester 2018 abgeschlossen sein. Um die Kriterien für eine Auszeichnung zu erfüllen, wird in naher Zukunft die Gründung einer Steuerungsgruppe mit Vertretern aus Verwaltung, Studierendenwerk und Studierendenschaft angestrebt.

Wenn du dich für das Thema interessierst und Fragen hast oder aktiv beim Aktionsbündnis mitmachen möchtest, kannst du dich jederzeit an die Projektstelle wenden.

Kontakt:
Philipp Krach
E-Mail:
pkrach@asta.hhu.de
Raum:
25.23.U1.54


Stand auf dem Campus

Am 30.10.2017 präsentierte sich die Aktionsgruppe Fairtrade zusammen mit der Projektstelle am Tag der Studierendenschaft und konnte in vielen Gesprächen mit Studierenden auf das Thema, sowie die Idee der Zertifizierung der Universität als Fairtrade University aufmerksam machen. Die hohe positive Resonanz zeigt uns, dass wir hier genau den richtigen Weg gehen.